.

PHETTBERG, ELENDER

Regie: Kurt Palm. Dok. A 2007. 85 MIn.

Sonntag 10.11.2019 - 14:00 Uhr Vorführung mit anschliessendem Gespräch mit Hermes Phettberg und Kurt Palm.

Viennale Katalogtext zum Film: Vor einigen Jahren erlebte der Autor und Darsteller Hermes Phettberg, eine bunte Figur der Wiener Szene, in kurzer Zeit einen Andy Warhol-artigen Aufstieg aus dem subkulturellen Underground auf die Titelseiten und ins Rampenlicht der Fernsehshows. Mitverantwortlich für diese plötzliche Berühmtheit war der Theatermacher und Schriftsteller Kurt Palm, der, fasziniert von den ungeheuren Authentizität, dem absurden Witz und der bis an die Grenzen gehenden Selbstdarstellung Phettbergs, seinen Freund auf vielfältige Weise inszenierte. Ehe Phettberg nach einiger Zeit wieder verschwand und sein Dasein in Armut fortführte, blitzte ab und zu seine außergewöhnliche Sensibilität und Originalität in Artikeln und Kurzauftritten wieder auf. Mit der vorliegenden Dokumentation Hermes Phettberg, Elender erweist Kurt Palm seinem alten Freund noch einmal Reverenz und aus Archivmaterial, Fotos und den Erinnerungen Phettbergs entsteht das zu Tränen rührende Bild eines ganz und gar ungewöhnlichen Menschen. Hermes, die Elenden sind wir!

 

anschliessend um ca 16:15 Uhr

PHETTBERGS NETTE LEIT SHOW 

Regie: Kurt Palm. A 1995 - 96. ca 45 Min.

Ausschnitte aus der TV Show von 1995 - 1996 - Vor 25 Jahren, am 12. November 1994, ging im Speisesaal des Globus-Verlags am Höchstädtplatz in Wien die erste Folge von „Phettbergs Netter Leit Show“ über die Bühne. Der ORF war damals noch nicht dabei; er stieg erst bei der zweiten Staffel im Frühjahr 1995 ein. 19 Folgen wurden im ORF ausgestrahlt und schlugen ein wie eine Bombe. Der Rest ist Fernsehgeschichte.

Aus Anlass des 25-jährigen Jubiläums der ersten "Nette-Leit-Show“ präsentiert Kurt Palm im Admiral Kino ein exklusives "Best of" von ca 45 Minuten.

 

In Zusammenarvbeit mit der Buchhandlung Posch/Lerchenfelderstraße verkaufen wir an diesem Abend das neue Buch von Kurt Palm MONSTER - der Autor signiert gerne vor Ort!




Newsletter bestellen


abonnieren abmelden

E-Mail-Adresse:

Admiralkino - VOD Club